Letzte Aktualisierung: 22.11.2020

Aktuelles

Tag der offenen Tür - Anmeldung Stufe 5

Liebe Eltern,

die aktuelle Situation erlaubt keinen Tag der offenen Tür in der gewohnten Form und auch Informationsabende der Grundschule können nicht stattfinden. Dennoch möchten wir Sie umfassend über unser Schulkonzept und Anmeldemöglichkeiten informieren.  Dazu finden Sie auf unserer Schulhomepage eine Vielzahl an Informationen. Sobald es die Situation erlaubt, möchten wir Schulführungen in kleinen Gruppen anbieten oder Ihnen anderweitig Einblicke in das vielfältige Leben und Lernen an der IGS Koblenz geben. Ob und ab wann dies möglich sein wird, ist noch nicht absehbar. Vorab finden Sie in der Slideshow die Informationen, die wir Ihnen während der Grundschulinfoabende gegeben hätten.

Auch Hinweise zum Anmeldeverfahren liegen noch nicht vor. Eventuell wird es auch hier Vorgaben geben, die eine rein postalische Anmeldung ermöglichen. Sollten persönliche Anmeldegespräche möglich sein, möchten wir mit der Terminvergabe nach den Weihnachtsferien beginnen.

Download
Unser aktueller Schulflyer
Flyer IGS Koblenz 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Corona-Informationen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bei uns im Sekretariat häufen sich die Anrufe besorgter Eltern im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den Fallzahlen an der Schule.

Natürlich habe ich in der gegenwärtigen Situation dafür vollstes Verständnis und möchte deshalb zur Klarheit der tatsächlichen Situation beitragen.

Stand heute (20.11.) befinden sich 162 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Diese sind nicht mit Corona infiziert, sondern lediglich als Vorsichtsmaßnahme vom Gesundheitsamt isoliert worden. Lediglich sechs Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben ein positives Corona-Testergebnis vorgelegt. Das bedeutet, dass nur sechs von 802 Schülerinnen und Schülern mit dem Corona-Virus infiziert sind. Diese befinden sich natürlich auch in Quarantäne. Infizierte Lehrer und Mitarbeiter haben wir bis heute gottseidank nicht im Hause.

Aus dieser wirklich geringen Zahl erkennen Sie, dass Ihr Kind bei uns im Hause gut aufgehoben ist und dass das Infektionsgeschehen tatsächlich nicht in der Schule stattfindet, sondern in bis jetzt seltenen Einzelfällen von außen in die Schule hineingetragen wird.

Bitte helfen Sie mit, dass diese Situation so bestehen bleibt, indem Sie auch weiterhin Ihre Kinder dazu anhalten, die Hygienebestimmungen in der Schule einzuhalten.

An dieser Stelle möchte ich besonders unseren Schülerinnen und Schülern meinen Respekt ausdrücken, denn sie halten sich bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr diszipliniert an die Hygienebestimmungen und tragen somit zur Sicherheit in der Schule wesentlich bei.

Ich wünsche Ihnen eine gesunde Zeit und grüße Sie herzlich

Ihr Axel Brott


Aktuell befinden sich die Klassen 9c, 9d, 6a, 6b und 8c sowie Schüler einiger Kurse der betroffenen Stufen in Quarantäne. Die Schüler und Eltern wurden bereits entsprechend informiert. 

Die aktuellen Öffnungszeiten der Corona Ambulanz der Stadt Koblenz finden Sie hier: Corona-Ambulanz | Stadt Koblenz

Download
FAQ CORONA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 446.1 KB

Mund-Nasen-Bedeckung an Schulen

Oberste Priorität hat der Infektionsschutz der SchülerInnen sowie Lehrkräfte. Ein zentraler Baustein ist dabei das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB). Für den Schulbereich ist die Pflicht zum Tragen einer MNB durch entsprechende Verordnungen geregelt. Es gilt der Grundsatz, dass das Tragen eine MNB auf dem Schulgelände verpflichtend ist. Seit dem 27.10. ist das Tragen einer MNB auch im Unterricht verpflichtend.

Ausnahmen aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen sind durch eine qualifizierte ärztliche Bescheinigung nachzuweisen. Aus dem Attest muss sich nachvollziehbar mindestens ergeben, auf welcher Grundlage der Hausarzt seine Diagnose gestellt hat und wie sich die Krankheit im konkreten Fall darstellt.

 

Umgang mit Erkältungskrankheiten

Weiterhin gilt, dass Kinder, die eindeutig krank sind, nicht in die Schule gebracht werden. Kinder mit deutlicher Symptomatik bzw. mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomen (Fieber, Husten, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, aktute Symptome einer Atemwegserkrankung jeglicher Schwere und Kontakt zu bestätigtem, COVID-19-Fall innerhalb der letzten 14 Tage) dürfen die IGS Koblenz unter keinen Umständen betreten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt zum Umgang mit Erkältungskrankheiten.

Download
Merkblatt Umgang mit Erkältungskrankheiten
Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen
Adobe Acrobat Dokument 568.2 KB

Kinder, die Ferien in einem Risikogebiet verbracht haben, dürfen die Schule nur dann besuchen, wenn die Vorgaben der Corona-Bekämpfungsverordnung erfüllt wurden! Bitte informieren Sie sich über die jeweils aktuellen Vorgaben vor dem Antritt einer Urlaubsreise.


Liebe Eltern,

über den folgenden Link gelangen Sie zu den offiziellen Informationen des Landes zur Corona-Situation an Schulen: https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/

 

Download
Elternschreiben der Ministerin zu den Herbstferien (9.10.2020)
Elternschreiben Herbstferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.9 KB
Download
Übersicht Räume und Zugänge
Übersicht über die Ein-und Ausgänge für die verschiedenen Jahrgangsstufen.
Raumpläne A4 2020_21 mit Zugängen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 538.0 KB
Download
Übersicht Hofzonen
Übersicht über die einzelnen Hofzonen zur Vermeidung einer Durchmischung der Jahrgänge.
Hofzonen 11_2020.jpg
JPG Bild 938.0 KB
Download
Wichtige Information des Ministeriums zum Umgang mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr
Elternschreiben_03.7.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.6 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

liebe Schulgemeinschaft,

 

frisch an der IGS angekommen möchte ich mich als der neue Schulleiter bei der gesamten Schulgemeinschaft vorstellen.

 

Erste Kontakte mit Lehrern, Eltern und Schülern und dem Schulträger waren sehr positiv und machten mir bisher den Einstieg an der IGS leicht. Dafür bin ich sehr dankbar! Hatte ich doch auch nach 29 Jahren Schuldienst und 12 Jahren Schulleiterdasein eine gute Portion Aufgeregtheit in meinem Bauch.

 

Ich begann nach dem Referendariat meine Karriere in Kastellaun an der IGS, wechselte dann nach Toulouse an die Deutsche Schule, kam zurück nach Boppard ans Kant-Gymnasium und wurde dann Schulleiter in Linz am Martinus-Gymnasium. 2014 wechselte ich an die Deutsche Schule Istanbul und nun zurück in Deutschland freue ich mich auf meine Tätigkeit in Koblenz an der IGS.

 

Große Aufgaben liegen vor uns allen: Und auch wenn die Meinungen zu einzelnen Themen einmal auseinander gehen, wünsche ich mir, dass wir alle an dem gemeinsamen Ziel: eine gute Schule für unsere Kinder zu machen, festhalten.

 

Schule darf kein Ort des Scheiterns sein. Diesem Motto möchte ich mich mit allen gemeinsam widmen!

 

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Arbeit

 

Axel B. Brott                                                                                                                                                                      Koblenz, 17.08.2020


Das aktuelle igstrablatt

Download
Das erste igstrablatt mit Terminen und Informationen zum neuen Schuljahr
igstrablatt mit Infos SJ-Beginn 2020_21.
Adobe Acrobat Dokument 718.4 KB
Download
Das zweite igstrablatt (Oktober 2020)
igstrablatt 1-2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Besuch des Schulträgers

Am 1. September besuchten Kultur- und Schuldezernentin Frau Dr. Theis-Scholz und der Leiter des Schulverwaltungsamtes Herr Karbach die Integrierte Gesamtschule Koblenz, um in einen ersten Austausch mit dem neuen Schulleiter Herrn Brott zu treten. Frau Theis-Scholz betonte die Bedeutung der IGS Koblenz in der Koblenzer Bildungslandschaft. Der Schüler-Park und die theaterpädagogische Arbeit seien nur zwei Beispiele für das hohe Engagement einer aktiven Schulgemeinschaft. Besonderer Dank verdiene die kommissarische Schulleitung durch Herrn Fees-Welzer unterstützt durch den Didaktischen Koordinator Herrn Jost im vergangenen Jahr.

Die Vertreter des Schulträgers zeigten sich sehr interessiert und offen für die Wünsche der Schulleitung bezüglich dringend notwendiger Verbesserungen im Bereich der Digitalisierung. Herr Karbach versicherte hier eine zeitnahe Unterstützung, u.a. beim Ausbau von WLAN in den Klassen und der Ausstattung mit weiteren Endgeräten.

Im mehr als zweistündigen Gespräch wurden zudem Perspektiven des Schulstandorts und zentrale bildungspolitische Fragestellungen erörtert. Zum Abschluss des Gespräches versicherte Frau Theis-Scholz, dass sie den souveränen Eindruck, den Herr Brott seinerzeit bei der Videoschalte aus Istanbul im Schulträgerausschuss hinterlassen hatte, bestätigt sieht und wünschte ihm viel Freude und Erfolg an seiner neuen Wirkungsstätte.


Download
Übersicht AG-Angebot im 1. HJ
AGListe HJ1 2020_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.4 KB

Die neue SV ist gewählt: Klassen-/ KurssprecherInnen bitte Moodle checken!

Unsere neue SV - siehe dazu auch unter "Personen und Kontakt" den Link zur SV
Unsere neue SV - siehe dazu auch unter "Personen und Kontakt" den Link zur SV

Liebe KlassensprecherInnen und KurssprecherInnen,

da es momentan aufgrund von Corona/ Covid nicht zu einer Durchmischung der Jahrgangsstufen kommen darf, kann es vorerst nicht zu face-to-face Treffen mit allen Kurs-/KlassensprecherInnen kommen. Wir suchen bereits nach Alternativen und Lösungen.

Um trotzdem mit Euch im Austausch zu sein, bitten wir Euch den KSV-Kurs auf Moodle regelmäßig zu besuchen, da ihr darüber Informationen bekommt, die Ihr in den Klassenräten/ Kursräten besprechen sollt. Zudem könnt Ihr die SV natürlich auch über Moodle erreichen.

Wer es gerne "old school" mag, kann auch einen Zettel/ Brief in den Briefkasten vor dem SV-Büro (erster Stock) werfen.

Für die SV tätig sind: Julika Sandrieser (12), Paul Jacobi (Klasse 10, Schülersprecher) und Adisa Dzaferi (9a), Lea Höhn und Eva-Maria Ehrhardt.

Fr. Ehrhardt (für die SV)


Wie die 5d auf den (Blinden-)Hund kam

Sehr aufgeregt und voller Vorfreude empfang die Klasse 5d am 23.09.20 Frau Niggemann. Im Rahmen des Nawi-Unterrichtes besuchte sie die IGS-Koblenz. Allein war sie jedoch nicht, sondern kam in Begleitung eines Blindenführhundes, namens Pinot und einer Assistentin.

Frau Niggemann ist stark sehbeeinträchtigt. Sie arbeitet in Koblenz als Projektleiterin bei der EUTB (Eigenständige unabhängige Teilhabebeeinträchtigung), was eine zentrale Anlaufstelle und Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige ist.

Die SchülerInnen der Klasse 5d hatten sich auf den Besuch gut vorbereitet und konnten in Form eines Interviews ganze viele Fragen stellen, die auf große Offenheit bei Frau Niggemann stieß. Besonders beeindruckend für die SchülerInnen war, wie selbstbestimmt, offen und lebensfroh Frau Niggemann mit ihrer Situation umgeht und wie sie ihr alltägliches Leben mit Unterstützung durch Assistenten und Hund meistert. Die SchülerInnen gingen sehr bedacht und vorsichtig mit Pinot um, was man ihm auch anmerkte. Er fühlte sich sogar so wohl, dass er zwischendurch ein Schläfchen hielt. Und die Schüler haben Rücksicht darauf genommen und wollten ihn nicht stören.

Ganz nebenbei erwähnt: 1,5h höchste Aufmerksamkeit von den SchülerInnen der 5ten Klasse – das war ganz stark!!! (Katrin Strotzer)

Fotowettbewerb "Grünes Herz"

Im Rahmen der deutschlandweiten Waldtage hat das Forstamt Koblenz den Fotowettbewerb "Grünes Herz" ausgelost Die Klasse 5b unter  Leitung von Sonja Müller Mc-Haney und Heike Licker hat den ersten Aktionstag unter anderem für die Teilnahme genutzt und einen Wettbewerbsbeitrag eingereicht.

Die Siegerehrung fand im Rahmen des Waldaktionstages auf dem Rittersturz statt und siehe da - die Mühe hat sich gelohnt: Die Klasse erhielt einen Sonderehrenpreis (25 Euro für die Klassenkasse). Netterweise haben sich die Kollegen des Forstamtes sowie die Kulturdezernentin Frau Dr. Theis-Scholz sogar noch zu einem Foto bereit erklärt.


Big Challenge 202–Englischwettbewerb für die Klassen 5-9

Wie auch im letzten Schuljahr, sollen die SchülerInnen der IGS auch 2021 (April/ Mai 2021) wieder die Möglichkeit bekommen, am internationalen BIG CHALLENGE Wettbewerb teilnehmen zu können.

Um sich in Englisch zu verbessern, können SchülerInnen der Klassen 5-9 zudem die App „English every day“ herunterladen, die den Kindern ermöglicht, durch einen Einstufungstest ihr Englischlevel herauszufinden, durch viele Übungen spielerisch zu lernen und über das Schuljahr hinweg Probewettbewerbe durchzuführen – so seid ihr, liebe Kids, super vorbereitet!

Weitere Informationen dazu unter: https://www.thebigchallenge.com. Interessierte SchülerInnen können sich ab 12.November 2020 anmelden (Elternbriefe folgen; Teilnahmegebühr: 4  Euro).


Neues aus dem Kiosk

Warme Snacks im Kiosk

Schüler und Schülerinnen, die montags oder dienstags an einer Arbeitsgemeinschaft (AG) teilnehmen, haben ab dem 07.09.2020 die Möglichkeit, sich an den genannten Tagen mittags mit einem warmen Snack (Pizza, Hot Dog o.ä.) aus dem Kiosk zu versorgen.

Um die Anzahl der vorzubereitenden Snacks zu ermitteln, werden die Schüler und Schülerinnen gebeten, montags spätestens in der 2. großen Pause und dienstags in der 1. großen Pause im Kiosk einen Verzehrbon zu erwerben. Bei Vorlage des Verzehrbons erhalten Sie den gewünschten Snack. Ohne Bon gibt es leider keinen Snack.

Eure Kiosk AG


Einschulungsfeier neue Stufe 5

Das neue Schuljahr beginnt so, wie das vergangene aufhörte: Anders als sonst. Statt 112 Fünftklässler mit ihren Eltern und Geschwistern wurden die vier Eingangsklassen Zeit versetzt und getrennt voneinander in der Turnhalle begrüßt.

 

„Ich bin genauso neu hier wie ihr“, betonte Schulleiter Axel Brott in seiner Begrüßung. Als neuer Schulleiter müsse auch er sich am Anfang durchfragen und ermutigte die Fünftklässler, Fragen zu stellen: „Eure Fragen sind unser Ansporn, euch zu helfen!“ An die Eltern richtete er die Bitte, sich einzubringen, denn „diese Schule lebt von Ihrem Engagement“.

 

Als Vertreter der Kirche begrüßten Herr Miksch und Herr Schneider-Eichhorn die Anwesenden und schenkten den Kinder u.a. ein Bild mit vielen bunten Schirmen. In einer kurzen Begrüßungsrede griff Herr Schneider-Eichhorn in der zweiten Begrüßungsrunde das Bild des Schirms auf, der einen vor Sonne, Regen und Sturm schützen kann. Er wünschte den Kindern Menschen, die eine solche Schutzfunktion übernehmen, wenn es einmal heiß oder stürmisch hergeht, Menschen, die einen nicht im Regen stehen lassen.

 

Die kommissarische Stufenleiterin 5/6, Heike Helf, betonte, dass wir zwar äußerlich auf Abstand gehen, nicht jedoch innerlich. Als Vertreter der Schülervertretung (SV) begrüßten Marlene und Leo die „Neuen“ und stellten die SV-Arbeit vor. Zum Abschluss des offiziellen Teils gab es dann noch einmal Geschenke: Je zwei 6.Klässler, inzwischen fast schon alte IGS-Hasen, verteilten zusammen mit den Klassenleitungen selbst gebastelte Schultüten. Während es für die Schüler nun in den Klassenraum ging, nahmen die Eltern die Schulbücher in Empfang und konnten sich anschließend im Schüler-Park umsehen. Dort standen Vertreter des Schulelternbeirats und der Schüler-Park-AG als Ansprechpartner bereit. Im Klassenraum klärten Klassenleiter und Co. Fragen der Schüler, verteilten das Begrüßungsheft, das schuleigene Hausaufgabenheft sowie den Stundenplan. Nach dieser ersten Schulstunde in der IGS ging es auch für die Schüler in den Schüler-Park. Voll beladen mit vielen Eindrücken und bei bestem Wetter endete so der erste Schultag an der IGS.

 

Wir wünschen unseren neuen Mitgliedern der Schulgemeinschaft einen guten Start in eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit an ihrer neuen Schule.


Stundenplan online

Alle Schüler und Eltern können den Stundenplan online sehen. Dies geht über den Browser eines Computers unter folgender Webadresse: https://webuntis.com/

Geben Sie im Suchfeld „IGS Koblenz“ ein und wählen Sie die Schule aus. Sie benötigen keinen persönlichen Login.

Sie können ganz links auf die Tabelle klicken (Stundenplan) und eine Klasse auswählen.

Am Smartphone ist die Anzeige über die App „Untis Mobile“ empfehlenswert.

Nach Installation der App suchen Sie nach „IGS Koblenz“. Wenn Sie kein persönliches Kennwort haben, stellen Sie den Schalter auf „Anonym“. Mit dem anonymen Zugang können Sie alle Klassen anwählen. Sie sehen den Stundenplan der Klasse, ausfallende Stunden sind durchgestrichen und grau dargestellt. Oberstufenschüler haben einen eigenen Zugang, den sie über den Stammkursleiter erhalten. Sie sehen ihren persönlichen Stundenplan.

Das igstrablatt sind unsere Hausmitteilungen. Hier informieren wir Sie über Aktuelles aus dem Schulleben.


Wetterstation der IGS Koblenz

Seit Februar ist unsere schuleigene Wetterstation in Betrieb. Sie liefert Daten zur Wetterbeobachtung für die Arbeit im Unterricht, z.B. für den NAWI-Unterricht der Stufen 5/6, den GL-Unterricht der Stufe 7, das Wahlpflichtfach NÖko sowie den Leistungskurs Erdkunde der Stufe 11.

Auch wenn die Einrichtung des Programms noch nicht ganz abgeschlossen ist, können die ersten Daten bereits unter dem folgenden Link im Internet abgerufen werden:

https://www.weatherlink.com/embeddablePage/show/b0206acfc0ff4177a4e9ff118329e8e9/wide


Elternbrief Halte- und Parkempfehlung IGS Koblenz

 Leider gibt es immer wieder Probleme mit parkenden Autos, die im Bereich der Schulbushaltestelle „Eifelstraße“ halten. Meist sind dies Eltern, die dort nur „ganz kurz“ halten, um ihr Kind aus- oder einzuladen. Dadurch gefährden diese Fahrzeuge allerdings die Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler, die sich dort aufhalten. Daher wurde der folgende Elternbrief mit der Bitte um Beachtung verteilt.

Download
Halte- und Parkempfehlung
Halteempfehlung 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.3 KB