Letzte Aktualisierung: 8.9.2021

Aktuelles

Aktion Stadtradeln - Wir machen mit!

Die Stadt Koblenz nimmt vom 30. August bis 19. September 2021 am STADTRADELN teil und auch die IGS Koblenz wird wieder mit einem Team an den Start gehen. Über folgenden Link können Sie unserem Team „Integrierte Gesamtschule Koblenz“ beitreten:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=45505

In diesem Jahr gibt es sogar einen Wanderpokal und ein Preisgeld für die fahrradaktivste Schule zu gewinnen. Als eine Schule, die sich den BNE-Zielen verpflichtet fühlt, eine BNE-Zertifizierung anstrebt, einen großen Fahrradparkplatz erhalten hat, möchten wir versuchen, möglichst viele SchülerInnen, KollegInnen, Eltern, Ehemalige, Bekannte,… zum Mitmachen zu bewegen.

Die Aktion Stadtradeln beginnt am 30.8. (also unmittelbar nach den Sommerferien) und endet am 19.9. Alle, die in der Stadt Koblenz wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen, jede/r geradelte Kilometer zählt!


Download
Das aktuelle igstrablatt (September 2021)
Informationen zum Schuljahresbeginn (Termine, bewegl. Ferientage, Beratungstage, ...)
igstrablatt mit Infos SJ-Beginn 2021_22.
Adobe Acrobat Dokument 731.4 KB

Corona-Informationen

Um einen sicheren Start in das Schuljahr zu ermöglichen, sind alle Personen inzidenzunabhängig verpflichtet, im Schulgebäude Maske zu tragen. In der Zeit vom 30. August bis zum 10. September sind daher alle Personen im gesamten Schulgebäude (Unterrichts- und Fachräume, Flure, Gänge und Treppenhäuser, beim Pausenverkauf, in der Mensa, im Verwaltungsbereich, im Lehrerzimmer) verpflichtet, Maske zu tragen. Die Maskenpflicht gilt inzidenzunabhängig auch während des Unterrichts am Platz. Im Freien entfällt die Maskenpflicht.

 

Umgang mit Erkältungskrankheiten - Unter Berücksichtigung der aktuellen Infektionslage gilt:

Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/gelegentlicher Husten).

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben zum Umgang  mit Erkältungskrankheiten

Download
Merkblatt zum Umgang mit Erkältungskrankheiten
20210817 Merkblatt Umgang mit Erkältungs
Adobe Acrobat Dokument 585.7 KB
Download
Durchführung von Corona-Selbsttests nach
Adobe Acrobat Dokument 371.0 KB

Wichtiger Hinweis für Reiserückkehrer: Bei der Einreise nach Deutschland aus Gebieten, die vom Bundesministerium für Gesundheit zu Hochrisiko- oder Virusvariantengebieten erklärt wurden, bestehen nach der Corona-Einreiseverordnung des Bundes Absonderungspflichten (Quarantänepflichten).

Die Quarantäne beträgt bei der Einreise aus Virusvariantengebieten grundsätzlich 14 Tage. Bei der Einreise aus Hochrisikogebieten dauert die Quarantäne grundsätzlich 10 Tage; sie entfällt bei geimpften und genesenen Personen ab dem Zeitpunkt des Nachweises, endet ab dem 5. Tag mit einem negativem Testnachweis und verkürzt sich bei Kindern unter 12 Jahren auf 5 Tage.

Schülerinnen und Schüler, die nach Rückkehr aus dem Ausland unter diese Absonderungspflichten fallen, dürfen für die Zeit der Quarantäne den Präsenzunterricht nicht besuchen. Kinder, die während der Ferien in einem Risikogebiet waren, dürfen die Schule nur dann besuchen, wenn die Vorgaben der Corona-Bekämpfungsverordnung erfüllt wurden!

Über den folgenden Link gelangen Sie zu den offiziellen Informationen des Landes zur Corona-Situation an Schulen: https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/

Impfangebot für Schüler an Koblenzer Schulen

Die Stadt Koblenz eröffnet allen impfwilligen Schülerinnen und Schülern ab zwölf Jahren die Möglichkeit, sich in der Schule vor Ort impfen zu lassen. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie dem Schreiben der Stadt Koblenz.  Wer Interesse an dem Angebot hat, gibt den Rücklaufzettel bitte der Klassenleitung.

Download
Impfangebot für SchülerInnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.8 KB
Download
Anschreiben Impfangebot_türkisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.2 KB
Download
Anschreiben Impfangebot_russisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.7 KB
Download
Anschreiben Impfangebot_arabisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 530.6 KB

Arbeitsgemeinschaften im ersten Halbjahr

Download
AGListe HJ1 2021_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.2 KB

Oberbürgermeister David Langner besucht IGS Koblenz

Geplant war, dass sich unsere neue Hausspitze und die Stadtspitze am 1. Juli bei strahlendem Sonnenschein kennenlernen und austauschen. Es kam aber anders…

Statt des erkrankten Direktors Axel Brott nutzten die beiden Stellvertreter Simon Fees-Welzer und Michael Jost, der Schulelternsprecher Robert Schumann und Schülersprecher Paul Jacobi die gut einstündige Regenpause für einen Austausch über Digitalisierung, Schule in Corona-Zeiten, Lüftungsgeräte und Schüler-Park. Seit dem letzten Besuch des OB vor einem Jahr ist vor allem im Bereich der Digitalisierung mit Unterstützung des Schulträgers viel geschehen: Die ersten digitalen Tafeln sind angebracht, die ersten Jahrgänge mit Tablets versorgt, im Umgang mit der Lernplattform Moodle und dem Videokonferenzsystem BBB haben sich Routinen entwickelt, die man auch in Zeiten des Präsenzunterrichts weiter nutzen möchte.

Vor Ort machte sich der OB auch ein Bild der neuen Fahrradstellplätze (s. Foto). Der stellvertretende Schulleiter Simon Fees-Welzer freut sich, dass immer mehr Schüler den Weg zur Schule mit dem Rad finden. In letzten Wochen des Schuljahres gilt es nun, möglichst viele Radfahrer*innen zur Anmeldung bei der Aktion Stadtradeln zu bewegen.

Auch der Schüler-Park war Station des Rundgangs. Vorbei an Pflanzen bestimmenden Schüler*innen führte Herr Schumann den OB zu den Schulbienen. Durch Vertreter gleich mehrerer Ministerien soll der Schüler-Park im kommenden Schuljahr offiziell eröffnet werden. Spätestens dann werden sich Direktor Axel Brott und Oberbürgermeister David Langer sicher auch persönlich kennenlernen - bei hoffentlich bester Gesundheit und Sonnenschein. 


Download
Das aktuelle igstrablatt (Juli 2021)
igstrablatt 3-2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Abschlussfeier der Stufen 9/10

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“

Nachdem im März die Abiturienten ihre IGS verlassen hatten, folgten ihnen nun die Abgänger aus den Stufen 9 und 10.

21 SchülerInnen der Stufe 9 verlassen die IGS Koblenz mit dem Abschluss der Berufsreife, 31 SchülerInnen der Stufe 10 verlassen die IGS mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I. Für 117 SchülerInnen geht es im nächsten Schuljahr in den Stufen 10 bzw. der Oberstufe weiter.

Während die Teamsprecherin der Stufe 9, Julia Schmidt, durch die Feier der Stufe 9 führte, moderierte die Schülerin Ayse-Nur Gülec die Feier der Stufe 10. Mit den Worten „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“ eröffnete Julia Schmidt die Abschlussfeier der Stufe 9, denn eigentlich wollte man draußen feiern… Eigentlich. Aufgrund des gemeldeten Regens entschied man sich allerdings für eine Feier in der Turnhalle. Klar, dass dann die Sonne schien. Aufgrund der Corona-Vorgaben konnten die Stufen auch nicht gemeinsam feiern, so dass erstmals zwei getrennte Feierlichkeiten stattfanden. Und auch der Abschlussgottesdienst konnte nicht wie gewohnt stattfinden, sondern wurde ins Internet verlegt.

Direktor Axel Brott betonte, dass die Abschlussschüler des Corona-Jahrgangs 2021 („Das klingt wie ein guter Wein.“) Fähigkeiten mitbringen, die im Berufsleben gebraucht werden. So sei die Generation widerstandsfähiger und habe gelernt, flexibel auf Neues zu reagieren. Musikalisch untermalt durch Robbie Williams Song „I love my life“ riet er den SchülerInnen, sich ihre Eigenheiten zu behalten und sich nicht verbiegen zu lassen. Eine ganz besondere Auszeichnung konnte er zusammen mit Frau Pfaffenheuser vornehmen: Ayse-Nur Gülec erhielt als langjährige Schülersprecherin die Auszeichnung der Ministerin für ihren besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft. Die Bedeutung der Gemeinschaft betonte Schulelternsprecher Robert Schumann in seinem Grußwort an die Stufen 9 und 10, denn „Bildung und Bindung gehören zusammen“.

Musikalisch untermalt wurden die beiden Abschlussfeiern durch Auftritte einer reduzierten Lehrerband bestehend aus den KollegInnen Andrea Breitenbach, Kris Jahnke, Julia Schmidt und Lioba Wilberg sowie einem Gesangsbeitrag von Roza Hannanor aus der Klasse 9c.

Mit Reden der Schüler und der Ausgabe der Zeugnisse endeten die Abschlussfeiern. Im Anschluss an die Feiern trafen sich Klassenleitungen, SchülerInnen und Eltern im Schulgarten.


Das aktuelle igstrablatt

Download
Das aktuelle igstrablatt (April 2021)
igstrablatt 2-2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB
Download
Das zweite igstrablatt (Oktober 2020)
igstrablatt 1-2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Das erste igstrablatt mit Terminen und Informationen zum neuen Schuljahr
igstrablatt mit Infos SJ-Beginn 2020_21.
Adobe Acrobat Dokument 718.4 KB

Information der SV - Schule ohne Rassismus

Die IGS verpflichtet sich den Zielen des Schulnetzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Mit 74,6 % Zustimmung erzielte die im Zeitraum von 21.06.-02.07.2021 durchgeführte Wahl ein positives Ergebnis. Im Projekt „Schule ohne Rassismus“ geht die Schulgemeinschaf folgende Selbstverpflichtung ein:

  1. Ich setze mich dafür ein, dass meine Schule nachhaltige Projekte, Aktionen und Veranstaltungen durchführt, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.
  2. Wenn an meiner Schule Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, dann wende ich mich dagegen, spreche dies an und unterstütze eine offene Auseinandersetzung, damit wir gemeinsam Wege finden, einander respektvoll zu begegnen.
  3. Ich bin aktiv, damit meine Schule jedes Jahr Projekte gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, durchführt.

Die SV freut sich über das Ergebnis und auf viele spannende Projekte, die nun ihren Anfang nehmen können.

Wer aktiv mitarbeiten möchte oder auch Projektideen hat, kann sich gerne über die bekannten Wege bei der SV melden.


Stundenplan online

Alle Schüler und Eltern können den Stundenplan online sehen. Dies geht über den Browser eines Computers unter folgender Webadresse: https://webuntis.com/

Geben Sie im Suchfeld „IGS Koblenz“ ein und wählen Sie die Schule aus. Sie benötigen keinen persönlichen Login.

Sie können ganz links auf die Tabelle klicken (Stundenplan) und eine Klasse auswählen.

Am Smartphone ist die Anzeige über die App „Untis Mobile“ empfehlenswert.

Nach Installation der App suchen Sie nach „IGS Koblenz“. Wenn Sie kein persönliches Kennwort haben, stellen Sie den Schalter auf „Anonym“. Mit dem anonymen Zugang können Sie alle Klassen anwählen. Sie sehen den Stundenplan der Klasse, ausfallende Stunden sind durchgestrichen und grau dargestellt. Oberstufenschüler haben einen eigenen Zugang, den sie über den Stammkursleiter erhalten. Sie sehen ihren persönlichen Stundenplan.

Das igstrablatt sind unsere Hausmitteilungen. Hier informieren wir Sie über Aktuelles aus dem Schulleben.


Wetterstation der IGS Koblenz

Seit Februar ist unsere schuleigene Wetterstation in Betrieb. Sie liefert Daten zur Wetterbeobachtung für die Arbeit im Unterricht, z.B. für den NAWI-Unterricht der Stufen 5/6, den GL-Unterricht der Stufe 7, das Wahlpflichtfach NÖko sowie den Leistungskurs Erdkunde der Stufe 11.

Auch wenn die Einrichtung des Programms noch nicht ganz abgeschlossen ist, können die ersten Daten bereits unter dem folgenden Link im Internet abgerufen werden:

https://www.weatherlink.com/embeddablePage/show/b0206acfc0ff4177a4e9ff118329e8e9/wide


Elternbrief Halte- und Parkempfehlung IGS Koblenz

 Leider gibt es immer wieder Probleme mit parkenden Autos, die im Bereich der Schulbushaltestelle „Eifelstraße“ halten. Meist sind dies Eltern, die dort nur „ganz kurz“ halten, um ihr Kind aus- oder einzuladen. Dadurch gefährden diese Fahrzeuge allerdings die Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler, die sich dort aufhalten. Daher wurde der folgende Elternbrief mit der Bitte um Beachtung verteilt.

Download
Halte- und Parkempfehlung
Halteempfehlung 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.3 KB