Letzte Aktualisierung:  17.05.2024

Aktuelles


Stadtradeln - es geht wieder los!

Die IGS Koblenz wird auch in diesem Jahr wieder am Stadtradeln teilnehmen. Vom 17. Juni bis 07. Juli 2024 geht es darum, dass wir mit einem großen Team möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Als Schule, die sich den BNE-Zielen verpflichtet fühlt, sollten wir möglichst viele Mitglieder der Schulgemeinschaft dazu bewegen, sich aktiv am Stadtradeln zu beteiligen – vorzugsweise im Team der Integrierten Gesamtschule Koblenz.

Thomas Nürnberg hat unser Schulteam wieder freigeschaltet und wird uns als Teamkapitän zu Höchstleistungen motivieren. Dafür schon einmal ein herzliches Dankeschön! Über den folgenden Link können Sie sich anmelden und dem Team der Integrierten Gesamtschule Koblenz zuordnen: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=44862

 

2x wurden wir Schulsieger, mussten uns im vergangenen Jahr aber dem Gymnasium Asterstein geschlagen geben. Vielleicht gelingt es uns, den Pokal (und das damit verbundene Preisgeld) in diesem Jahr nach Hause zu holen? Aber es geht gar nicht unbedingt um eine gute Platzierung. Die Aktion Stadtradeln dient vorrangig dazu, den Umweltschutzgedanken aktiv zu unterstützen und Koblenz fahrradfreundlicher zu machen. Und so ganz nebenbei tut man sich selbst etwas Gutes. 


Ab in den Süden…

...hieß es für die Jahrgangsstufe 12 vom 12.-17. Mai 2024. Ziel war ein Platz mit Selbstversorger-Mobilheimen im malerischen Peschiera del Garda am blauen Gardasee. Neben kulturellen Ausflügen nach Verona, Venedig und Sirmione und sportlichen Aktivitäten wie Radfahren, Rafting und Schwimmen im erfrischenden See genossen wir auch gesellige Stunden in fröhlicher Runde. So abwechslungsreich wie das Programm war auch das Wetter, von strahlendem Sonnenschein bis zu starken Gewittern war alles dabei. Mit Taschen voller Souvenirs und unvergesslichen Erlebnissen verließen wir nur ungern Italien. Die Stammkursleiter sagen DANKE für die wunderbare und entspannte Zeit mit der Stufe 12


Pfingstferienaktionen der Schulsozialarbeit

Download
Flyer Pfingstferienaktionen
Flyer Pfingsten2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.0 KB
Download
Anmeldung
Anmeldung Ferienaktionen Pfingsten 2024.
Adobe Acrobat Dokument 144.5 KB

Schulband spielt auf dem Erdbeerfest St. Josef

Am 14.05.2024 ist die Schulband das 2. Mal in Horchheim im Seniorenzentrum St. Josef Koblenz zu Gast gewesen. Mit Liedern wie „Just Dance“, „99 Luftballons“, „Price Tag“ und „Cordula Grün“ versüßten die Mädels der Schulband mit Frau Wilberg am Keyboard den älteren Herrschaften das Erdbeerfest. Cordula Grün kam sogar so gut an, dass es nochmal gespielt werden musste. Als Zugabe wurden noch „Atemlos“ und einige Frühlingslieder wie „I like the flowers“ gemeinsam zum Besten gegeben. Beim anschließenden Erdbeerkuchenessen und Erdbeerbowle trinken wurden noch Musikwünsche für´s nächste Mal ausgetauscht. Die Kooperation mit dem Seniorenzentrum ist durch einen Praktikumsbesuch einer Schülerin entstanden und bereichert die Veranstaltungen im Seniorenzentrum. Auch für die Schüler ist es ein Gewinn, denn sie gewinnen an Routine bei Auftritten und freuen sich über den Applaus. Am 20.6. ist die Schulband dort wieder zu Gast und alle freuen sich schon riesig auf den nächsten Gig.


I like to bike - Fahrradprojekt der Stufen 5./6.

In der Zeit vom 15. bis 17.04.2024 nahmen alle 5. und 6. Klassen unserer Schule an dem Fahrradprojekt „I like to bike“ teil. Dieses Projekt, das vom Pädagogischen Landesinstitut, der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und der Verkehrswacht unterstützt wird, bietet einen spannenden und abwechslungsreichen Parcours, der aus 17 verschiedenen Elementen bzw. Fahraufgaben besteht.

Anknüpfend an den Fahrradführerschein in der Grundschule stand die Ausbildung und Verbesserung koordinativer Fähigkeiten auf dem Fahrrad, die den Kindern zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr verhelfen sollen, im Projektfokus. Der Parcours regt dazu an, die Kinder fit für den Straßenverkehr zu machen und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf dem Fahrrad zu stärken.

Viele Kinder hatten ihre eigenen Fahrräder und Helme mitgebracht. Zudem standen noch unsere 8 Schulfahrräder sowie10 Schulhelme zur Verfügung. Die meisten Kids hatten sehr viel Freude an dem Projekt und konnten ihre Fähigkeiten auf dem Rad deutlich verbessern. 


Aktuelle Probleme mit Untis MOBILE

Liebe Schulgemeinschaft,

leider gibt es aktuell unter Android ein Problem mit Untis Mobile. Dies tritt zwar nicht bei allen Nutzern auf, kann aber zu folgenden Fehlern führen: 

  • keine Anmeldung möglich
  • Hinweis „ihre Zugangsbedingungen haben sich geändert“, ebenfalls keine Anmeldung möglich

  Über den Browser sollte eine Anmeldung dagegen weiterhin möglich sein.

Die Entwickler von Untis arbeiten bereits an einer Lösung bzw. Behebung des Problems. Sie geben zudem folgende Hinweise:

"Schauen Sie, ob Sie das Update vom 02.04.2024 installiert haben.

Diese Workarounds könnten Sie eventuell versuchen, um eine Anmeldung bei Untis zu erreichen

 Passwort zurücksetzen:

  • Passwort zurücksetzen
  • Mail kommt mit neuem PW + Aktivierungslink
  • nach Klick auf Aktivierungslink erfolgt Fehlermeldung, dass das PW nicht zurückgesetzt werden konnte
  • FEHLERMELDUNG IGNORIEREN!
  • Mit dem neuen PW aus der Mail in WebUntis /Untis Mobile einloggen

Anmeldung in WU möglich, in der App aber nicht:

  • App im Hintergrund schließen
  • Cache und Daten löschen
  • Deinstallieren
  • Gerät neu starten
  • App neu herunterladen und installieren

Alternativ, in WebUntis über den Browser einloggen und den QR Code scannen (Profil, Freigaben).

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und hoffen, dass es schnell behoben wird."

 

Wir schließen uns der Hoffnung auf eine baldige Behebung natürlich an und informieren Sie über Neuigkeiten.

Viele Grüße

D. Bauer (Orgaleitung)


"Leinen los und gute Fahrt!" - Abi 24

52 Schüler der Integrierten Gesamtschule Koblenz feierten zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Verwandten und Lehrern im Festsaal des Lahnsteiner Wyndham Gardens die Erlangung der allgemeinen Hochschulreife. Direktor Axel Brott griff in seiner Abiturrede das Motto „Unser Leben – eine Schifffahrt“ des Abiturgottesdienstes auf und verlieh den Abiturienten die „Patente für die große Fahrt“. Mit dem Kommando „Leinen los“ und drei Schlägen auf eine Schiffsglocke wünschte er ihnen allzeit gute Fahrt.

Fachsprecher, MSS-Leitung und Stammkursleiter verliehen zahlreiche Preise für besondere Leistungen in einzelnen Fächern. Den Preis der Ministerin für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz erhielt Sophia Krätzig. Neun Schüler schafften die Eins vor dem Komma, das beste Abitur erlangte Natalie Griebel mit 1,1.

Frau Krätzig und Frau Köster ließen in der Elternrede die Schulzeit der Abiturienten Revue passieren, Pia Laas und Janis Toygar dankten als Vertreter der Schüler ihren Eltern, den Lehrern und Mitschülern für die Unterstützung und freuten sich auf die anstehende große Fahrt: „Jetzt stehen wir hier, bereit, die Welt zu erobern.“

Lilli Arens und Mia Hohl moderierten sowohl die offizielle Abschlussfeier als auch den sich anschließenden inoffiziellen Teil, der mit musikalischen Beiträgen, Beiträgen des Leistungskurses Sport und des Grundkurses Darstellendes Spiel endete.

Alle Fotos: Andrew Nutting

Die Abiturienten 2024: Sajila Ahmad (Koblenz), Ansaruddin Amin (Koblenz), Lilli Arens (Koblenz), Pheeraphat Boonta (Koblenz), Julian Can (Mülheim-Kärlich), Jiazuo Chen (Koblenz), Josephine Copeland (Koblenz), Rohat Cuban (Koblenz), Jad Daoud (Koblenz), Noah Deffner (Koblenz), Dania Fedorowiat (Koblenz), Sophia Fritsch (Koblenz), Nina Geitlinger (Koblenz), Katrin Gorbacev (Weißenthurm), Natalie Griebel (Kettig), Tyler Grimm (Koblenz), Floe Herold (Koblenz), Luca Heymer (Koblenz), Leo Hinz (Koblenz), Mia Hohl (Koblenz), Eliah Jax (Koblenz), Leon Khalif (Koblenz), Elias König (Koblenz), Markus Korolewski (Koblenz), Dan Köster (Urmitz), Sophia Krätzig (Urmitz), Paul Krüger (Koblenz), Pia Laas (Koblenz), Carlotta Lieser (Koblenz), Frederic Lotzer (Koblenz), Maximilian Mader (Koblenz), Hendrik Mannuß (Koblenz), Iman Mellaoui (Bendorf), Yumna Mirza (Koblenz), Lynn Möckel (Saffig), Duc Nguyen (Koblenz), Florian Nick (Sankt), Niclas Rosenstock von Rhöneck (Koblenz), Fadi Sabbagh (Koblenz), Joris Sandrieser (Koblenz), Lisa Sauerwein (Koblenz), Finja Schmidt (Vallendar), Francis Siery (Koblenz), Noursham Tatouz (Koblenz), Jakub Tomasko (Weißenthurm), Janis Toygar (Urmitz), Jonas Toygar (Urmitz), Jonas van Brakel (Koblenz), Beisa Vilic (Koblenz), Sara Wendling (Ingelheim), Anna-Maria Wolf (Koblenz), Philipp Zils (Koblenz)


Stufe 10: Unsere Fahrt nach Weimar 15.03.24 – 16.03.24

Die Stufe 10 unternahm während des mündlichen Abiturs eine Fahrt nach Weimar. Am ersten Tag besuchten wir die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Buchenwald. Dort sahen wir zunächst einen Film, der uns die Umstände und die schrecklichen Zustände zu jener Zeit im Lager nähergebracht hat. Anschließend hatten wir den Freiraum, uns selbstständig auf dem Gelände umzuschauen und eine Ausstellung zu besuchen. Das war sehr interessant und bedrückend zugleich.

Am nächsten Morgen machten wir dann, ziemlich müde von der kurzen Nacht, einen kleinen Spaziergang durch Weimar. Es bestand im Anschluss die Möglichkeit, zwischen einer Führung durch das Schillerhaus, das Gartenhaus Goethes oder das Bauhausmuseum zu wählen.

Insgesamt hat uns der Ausflug nach Weimar gut gefallen, wobei der Besuch der Gedenkstätte uns  besonders eindrucksvoll in Erinnerung bleiben wird. (Klasse 10c)


Das igstrablatt - unsere Hausmitteilungen

Download
Das zweite igstrablatt des Schuljahres 2023/24 (Dezember 2023)
igstrablatt 2-2023_24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Das erste igstrablatt mit vielen wichtigen Hinweisen zum neuen Schuljahr
igstrablatt 1-2023_24 mit Infos SJ-Begin
Adobe Acrobat Dokument 762.7 KB

Download
Elternbrief mit Informationen zum digitalen Klassenbuch
Elternbrief Klassenbuch 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.6 KB

Geänderte Unterrichtszeiten im neuen Schuljahr

 

Zum neuen Schuljahr ändern sich die Unterrichtszeiten. Hintergrund der Änderung ist der Start des Ganztagsbetriebs in der Stufe 5. Damit wurden Veränderungen notwendig, die u.a. dazu führen, dass der Unterricht nach der 6. Stunde eine Viertelstunde früher endet.

 

 

 


FSJ'ler/in gesucht ! Jetzt bewerben!

Und nach der Schule? In die Schule: Das Freiwillige Soziale Jahr an Ganztagsschulen

Vielfältige Aufgabenfelder, spannende Einblicke in das Berufsfeld Schule und ein Jahr zur persönlichen Orientierung bietet das FSJ an Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz. In der Region ist an der IGS Koblenz ein solches Freiwilliges Soziales Jahr mit Start zum August 2023 (teilweise auch zum April 2023) möglich.

 

Nach der eigenen Schullaufbahn ermöglicht das FSJ Ganztagsschule, die Perspektive zu wechseln und die Prozesse auf der anderen Seite der Schulbank mit zu gestalten, um Einblicke in die Arbeit pädagogischer Berufe zu erhalten: Die Freiwilligen unterstützen die Lehrer*innen im Unterricht und bei der Aufsicht, begleiten die Kinder beim Mittagessen oder bei den Lernzeiten, gestalten das Nachmittagsangebot mit und können sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung oder digitale wie technische Aufgaben gehören ins Aufgabenpotfolio. Natürlich können die Aufgabenfelder aufgrund eigener Fähigkeiten und Interessen ergänzt und angepasst werden.

 

Deine Vorteile im FSJ:

Als Freiwillige*r erhält man ein monatliches Taschengeld, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil. In diesen werden notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt und die persönliche Entwicklung und berufliche Orientierung gestärkt. Zudem wird das FSJ in der Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

 

Wo kann ich mich bewerben?

Interessierte informieren und bewerben sich beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter www.fsj-ganztagsschule.de, Tel. 02621/62315-0.

Download
FSJ_Flyer-Ganztagsschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.6 KB

Archiv igs-trablätter

Das igs-trablatt sind unsere Hausmitteilungen. In ihm informieren wir die Schulgemeinschaft und alle Interessierten über unser Schulleben.

Download
Das vierte und letzte igstrablatt des Schuljahres 2022/23 (Juli 2023)
igstrablatt 4-2022_23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB
Download
Das dritte igstrablatt des Schuljahres 2022/23 (Juni 2023)
igstrablatt 3-2022_23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Das zweite igstrablatt des Schuljahres 2022/23 (Dezember 2022)
igstrablatt 2-2022_23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Stundenplan online

Alle Schüler und Eltern können den Stundenplan online sehen. Dies geht über den Browser eines Computers unter folgender Webadresse: https://webuntis.com/

Geben Sie im Suchfeld „IGS Koblenz“ ein und wählen Sie die Schule aus. Sie benötigen keinen persönlichen Login.

Sie können ganz links auf die Tabelle klicken (Stundenplan) und eine Klasse auswählen.

Am Smartphone ist die Anzeige über die App „Untis Mobile“ empfehlenswert.

Nach Installation der App suchen Sie nach „IGS Koblenz“. Wenn Sie kein persönliches Kennwort haben, stellen Sie den Schalter auf „Anonym“. Mit dem anonymen Zugang können Sie alle Klassen anwählen. Sie sehen den Stundenplan der Klasse, ausfallende Stunden sind durchgestrichen und grau dargestellt. Oberstufenschüler haben einen eigenen Zugang, den sie über den Stammkursleiter erhalten. Sie sehen ihren persönlichen Stundenplan.

Das igstrablatt sind unsere Hausmitteilungen. Hier informieren wir Sie über Aktuelles aus dem Schulleben.


Wetterstation der IGS Koblenz

Seit Februar ist unsere schuleigene Wetterstation in Betrieb. Sie liefert Daten zur Wetterbeobachtung für die Arbeit im Unterricht, z.B. für den NAWI-Unterricht der Stufen 5/6, den GL-Unterricht der Stufe 7, das Wahlpflichtfach NÖko sowie den Leistungskurs Erdkunde der Stufe 11.

Auch wenn die Einrichtung des Programms noch nicht ganz abgeschlossen ist, können die ersten Daten bereits unter dem folgenden Link im Internet abgerufen werden:

https://www.weatherlink.com/embeddablePage/show/b0206acfc0ff4177a4e9ff118329e8e9/wide


Elternbrief Halte- und Parkempfehlung IGS Koblenz

 Leider gibt es immer wieder Probleme mit parkenden Autos, die im Bereich der Schulbushaltestelle „Eifelstraße“ halten. Meist sind dies Eltern, die dort nur „ganz kurz“ halten, um ihr Kind aus- oder einzuladen. Dadurch gefährden diese Fahrzeuge allerdings die Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler, die sich dort aufhalten. Daher wurde der folgende Elternbrief mit der Bitte um Beachtung verteilt.

Download
Halte- und Parkempfehlung
Halteempfehlung 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.3 KB